Willkommen

latest news

Meldet euch fürs Kidsturnier am 24. November in Chur an
Liebe Trainer, Betreuer und Teamverantwortliche von Kidsmannschaften

Am 24. November findet in den Sportanlagen Sand in Chur ein Kidsturnier der GSGL statt. Wir freuen uns über viele Anmeldungen und Teilnehmende. Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.

Das Ziel des Turniers ist es, Spass zu haben und einen tollen Spieltag für alle zu ermöglichen: Das Erlebnis zählt, nicht das Ergebnis.

Ausserdem finden verschiedene Meisterschaftsspiele am gleichen Datum statt und wir freuen uns über jeden Zuschauer. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Bis bald und viele Grüsse
Euer VBC Chur
- lnahrgang
Nachbericht HS vs Voléro
Unglaublich destillatischer Auftritt des VBC Chur

Am Wochenende hatte der VBC Chur zum Heimspiel gegen Volero Bierball Zürich gerufen. Coach Janni brachte Cilli con Carne, Jürginho steuerte Muffins dazu. Mit Bier und Getränke war kulinarisch einiges geboten worden. Um 16:00 wurde zum Spiel gepfiffen. Chur brauchte lange um ins spiel zu kommen, kommuniziert wurde trotzdem viel. Mitte des zweiten Satzes wurde dann angefangen Volleyball zu spielen und das Spiel gestaltete sich spannend. Bierball Zürich gewann 3:0. Herzliche Gratulation von den Bündner und Danke an alle welche den Weg in die Halle gefunden haben. Es wird besser werden?

Fazit: Geiles Chilli, geile Halle, geile Zuschauer, geiller Libeero, geile Schreiber, geiles Netz. Erwähnenswert: Bartolito hat geil gesungen, Pipolito kann geil singen und das Flämmli am Abend war geil.

Simon Schneider - pbrunner
 
VBC Chur H1 – Mit halber Mannschaft gegen Volley Uster
Da ungefähr die halbe Mannschaft abwesend war (Militär, Verletzungen und Ferien), mussten wir schauen wie wir überhaupt auf die benötigte Anzahl an Spielern kamen im Spiel gegen Volley Uster.

Einfache Antwort: Der Dia wird mal eben schnell zur Mitte gemacht und der Trainer muss auch mitspielen (Not macht eben erfinderisch). Somit können wir immerhin mit 7 Spielern inklusive Libero auflaufen. Doch am Morgen kommt dem Trainer ein Geistesblitz - man könne die Mitte, die sich vor 5 Wochen die Bänder gerissen hat und nun einigermassen wieder laufen kann einfach für den Trainer einwechseln, damit der Block höher ist und der Coach, immer hin schon 38 Jahre alt, mal Sauerstoff tanken kann. Gesagt getan, jedoch in anderer Form. Es folgt eine Beschreibung der Spielszene: Der Trainer, der zum Service kommen würde wechselt sich selber für die Mitte aus, diese humpelt zu der Grundlinie und versucht den Ball irgendwie, in das gegnerische Feld zu befördern. Währenddessen setzt sich der Coach für ungefähr 5 Sekunden hin, worauf er sich wieder einwechselt. Für die humpelnde, ausgewechselte Mitte folgt natürlich ein riesen Applaus für den sicher ins Feld gebrachten Service. Trotz dieser halb-vollständigen Mannschaft schlugen wir uns nicht schlecht und dominierten sogar einen Satz. Das Spiel endete in einer 1:3-Auswärtsniederlage.
Der erste Satz ging klar mit 12:25 gegen uns aus, da die bestmögliche Aufstellung mit dem vorhandenen Kader noch nicht gefunden war.
Im Zweiten wurde die Aufstellung korrigiert und schon konnten wir uns fangen und fabrizierten sehr viel weniger Eigenfehler. Leider belohnen wir uns nicht für eine Aufholjagt von 21:24 auf 24:24 und auch dieser Satz ging, wenn auch knapp, mit 24:26 an den Gegner.
Im dritten Satz spielten wir dann unser eigentliches Potenzial aus und gewannen eindeutig mit 25:13. Den vierten und letzten Satz nimmt der Trainer auf seine Kappe, dem am Ende der Sauerstoff fehlte so ohne eigenes Training und dem fortgeschrittenen Alter. Somit endete der letzte Satz mit 12:25 und das Spiel 3:1 für Volley Uster.

Fazit:
Die Nottruppe hat sich sehr gut verkauft, aber natürlich ist noch Luft nach oben, gerade in der Crunchtime.

Nino Caduff - pbrunner
 
Kind us dera Stadt - Song vorbestellen
Jetzt vorbestellen und die Churer Sport-Nachwuchsförderung unterstützen: Wir sind alle «Kind us dera Stadt». So heisst der neue Song der «Churer Kinder», welcher anlässlich der Abstimmung für die neue Churer Sportstätte von der Klangstark GmbH im Auftrag der ICS komponiert und produziert wurde. Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen. So lautet der Aufhänger dieser Kampagne. Gebt unserem Nachwuchs die Stimme, damit auch sie jetzt und in Zukunft in einer zufriedenstellenden Infrastruktur Sport treiben können.

Für CHF 4.00 bekommt ihr das ganze Paket. Song, Instrumental sowie Karaoke-Version. Lasst uns «Kind us dera Stadt» zu einer Churer Hymne machen. Mit dem ganzen Paket könnt ihr das Lied in der Schule, zu Hause, bei der Grossmutter, im Auto, unter der Dusche oder wo auch immer hören und selber singen. 100% der Einnahmen, welche die ICS aus den Downloads erzielt, fliessen in die Churer Sport-Nachwuchsförderung. Miar sind alli Kind us dera Stadt!

Unter folgendem Link findet ihr den Song und das Video dazu: https://youtu.be/H1dQr-VVhaQ

https://www.igroove.eu/ch/album/240626/kind-us-dera-stadt-churer-kinder.html
- lnahrgang
Link 1: [ https://www.igroove.eu/ch/album/240626/kind-us-der ]
Link 2: [ https://youtu.be/H1dQr-VVhaQ ]